Events

– 2022

Arbeitsdienst macht Spaß!

Samstagmorgen um halb Zehn beim PHV Misburg.
Die Kaffeemaschine läuft, für eine Brotzeit wird alles vorbereitet. Bis es aber soweit ist, vergeht noch etwas Zeit.
09:55 Uhr, im Sekundentakt erscheinen 22 Sportler, Trainer und Obleute aus allen Sparten zum Arbeitseinsatz und sind hoch motiviert.
10:00 Uhr, die Arbeiten sind vergeben:
Auf dem Welpenplatz, dem Agility-Platz und später noch auf dem Spielplatz (da aber nur der Rand) wird der Rasen gemäht.
Die Sparte Agility hat Hürdenstangen geschenkt bekommen, damit diese aber zum Einsatz kommen dürfen, muss der Metallkern herausgeschlagen werden.
Ein Anhänger muss mit allem möglichen Müll (Kanister, Pavillongestell, alte Kabeltrommel, Metallstangen…) bestückt und zur Abfallentsorgung nach Altwarmbüchen gebracht werden.
In allen Ecken und auf dem Löseplatz wird Laub geharkt und mit dem Trecker und Anhänger entsorgt.
Das Eingangsschild erstrahlt wieder in vollem Glanz.
Im Haus sortieren fleißige Hände alles Geschirr aus den Schränken und wischen diese durch. Angeschlagene Gläser, Teller und Tassen werden entsorgt. Nachdem der Rest im Geschirrspüler Platz gefunden hatte, wurde es wieder einsortiert.
12:00 Uhr, der erste Part ist geschafft, die Mannschaft mit dem Anhänger ist (wenn auch mit etwas Überredung bei der Einfahrt zur Kippe) wieder vor Ort. Die oben erwähnte Brotzeit ist fällig, Bockwürstchen, Brötchen und Käse stehen bereit und werden auch gut angenommen.
Auf dem Löseplatz versammeln sich alle und schaffen den Rest Blätter und Unrat weg.
14:00 Uhr, die guten Geister (in Form der Sportler) machen sich auf den Weg nach Hause.

Vom Vorstand ein großes Dankeschön an alle Helfer!!!
Text und Bilder: Jan Scheler

[ngg src=“galleries“ ids=“55″ display=“basic_thumbnail“ thumbnail_width=“300″ thumbnail_height=“200″ thumbnail_crop=“0″]

– 2019

Mobiflitz – verregnet aber dennoch erfolgreich!

Des einen Freud ist des anderen Leid: Am 18.8. kam endlich der für die Natur dringend notwendige Regen – nach Wochen der Trockenheit und Hitze. Doch musste es unbedingt zum Mobiflitz-Sommerfest sein? Egal, Pavillons und Zelte wurden aufgebaut, wetterfeste Kleidung angezogen und los ging es zunächst mit den Präsentationen der Hundesportsparten vor etwa 20 dem Wetter trotzenden Gästen. Beim Flyball, Rally-Obedience, Turnierhundsport und Dog Dance hatten die Zuschauer die Möglichkeit es mit ihrem Hund gleich selbst auszuprobieren. Außerdem wurden Interessenten eingeladen, sich unverbindlich das Training anzuschauen. Pünktlich um 15 Uhr startete trotz des stärker werdenden Regens das Flitzepfotenrennen mit den small-Hunden. Christine, Mia mit Sira und Rahel mit Isi sicherten sich jeweils den 1. Platz in der small, medium und large-Klasse. Herzlichen Glückwunsch! Vielen Dank an die Aussteller von Zauberhafte Begleiter und Fotografie by Lea und ihrem Pfötchen Team und die fleißigen Helfer! Der Einsatz hat sich gelohnt: Beim Agility, Flyball, Rally Obedience und THS haben sich nach dem Mobiflitz schon mehrere Interessenten gemeldet.

JederHUNDspaziergang im Wietzepark 

Der PHV Misburg lud am 5. Mai 2019 zur Wanderung durch den Wietzepark Langenhagen ein.

Elf Teilnehmer (Vereinsmitglieder und Gäste) nahmen mit zehn Hunden an der großen Gassirunde teil. Unsere Wanderung führte diesmal durch den Parkbereich mit der Hundeauslauffläche, wo die Hunde miteinander spielen und rennen konnten. Dann einmal um den Hufeisensee, entlang an Badebuchten und über den Sandweg mit Blick auf den Strand und den See. Um 12.30 Uhr endete die Hunderunde auf dem Parkplatz, wo wir um 11 Uhr gestartet sind. Die Teilnahme war kostenlos. Natascha Hampel organisierte die Wanderung. Der Termin für die Sommerwanderung wird auf unserer Internetseite bekannt gegeben.

Text: Natascha Hampel | Pressewartin, Foto: Gabriele Jobst

Hundesportler sammelten Müll in Misburg

 Unsere Vereinsmitglieder engagierten sich für eine saubere Umwelt. 15 Mitglieder nahmen am 29. März 2019 als freiwillige Helfer an der Sammelaktion „Hannover ist putzmunter“ teil. Mit gelben Schutzhandschuhen und roten Abfallsäcken von Aha ausgestattet starteten die Hundesportler, davon einige in Begleitung ihrer Hunde, in Gruppen aufgeteilt am Vereinsgelände und sammelten Abfall im Misburger Wald und Alte Peiner Heerstraße. „Wir haben viele Flaschen, Taschentuchverpackungen, Zigarettenschachteln und Strohhalme eingesammelt. Am Straßenrand lagen viele Einwegbecher für Kaffee und Kaltgetränke von Fastfood-Restaurants. Es entsteht der Eindruck, die Autofahrer hätten ihren Müll aus dem Fenster geworfen“, berichtet Natascha Hampel (Pressewartin PHV Misburg). „Manche Fundstücke waren kurios“, meint Yvonne Seliger (Trainerin PHV Misburg), die die Sammelaktion in unserem Verein zusammen mit Sabine Wrenger (Schriftführerin PHV Misburg) organisierte und leitete. „Mancher Müllsack war schnell voll und sehr schwer, nachdem wir eine Radkappe, volle Schnapsflaschen und einen Haufen Fliesen, unter einem Lappen versteckt, eingesammelt haben.“ Mehrere Vereinsmitglieder, die an dem Tag nicht teilnehmen konnten, sammelten bereits am 28. März und gaben die mit diversem Unrat gefüllten Säcke beim Verein ab. Die Firma Aha holte 30 Müllsäcke beim PHV Misburg ab. Das Basistraining bei Kerstin Wilmes und das Junghundetraining bei Yvonne Seliger fiel an diesem Tag zugunsten der Aktion aus. Kerstin grillte nach der Sammelaktion Würstchen auf unserem Holzkohlegrill für die fleißigen Helfer, von denen anschließend einige sogar noch bei den Vorbereitungsarbeiten für das ZOS-Turnier am 30. März halfen. Vielen Dank an alle Mitglieder, die die Veranstaltung organisierten und an das Team, das seine freie Zeit für diesen guten Zweck eingesetzt hat. 
Text: Natascha Hampel | Pressewartin PHV Misburg; Fotos: Yvonne Seliger, Sabine Wrenger

[ngg src=“galleries“ ids=“44″ display=“basic_thumbnail“]

JederHUNDspaziergang am 05. Mai

Der Polizeihundsportverein Misburg lädt zum JederHUNDspaziergang durch den Wietzepark alle Hundefreunde ein.
Die Teilnahme an der großen Gassirunde ist kostenlos. Anmeldungen werden bis zum 4. Mai angenommen.

Anmeldungen | Informationen: Natascha Hampel, Tel. 0511 / 72 16 25, E-Mail redaktion@buergerjournal-langenhagen.de

Veranstaltungsdatum: 5. Mai, 11 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Wietzepark (nicht der Seehaus-Parkplatz), Langenhagen

 

– 2018

Helferparty 2018

 Am 24.11. 2018 feierten Mitglieder, die sich in 2018 besonders für ihren Verein engagiert hatten, die Helferparty beim PHV Misburg. Eingeladen hatte der geschäftsführende Vorstand ordentliche Mitglieder und Probemitglieder, die in diesem Jahr mehr als fünf Arbeitsstunden geleistet hatten. Die fleißigen Helfer, die bei den großen Veranstaltungen 2018 und/oder den Gemeinschaftsarbeitsdiensten mitgearbeitet hatten, ließen sich in geselliger Runde Rippchen, Salate und Glühwein schmecken. Text: Natascha Hampel | Pressewartin

Arbeitsdienst am 27.10.2018

Arbeitsdienst macht Spaß!!!

Am Samstag, den 27.10.2018, war schon morgens früh der Parkplatz am Vereinsgelände proppenvoll. Wir hatten kein Turnier, kein Seminar, auch kein Training, sondern einen Arbeitsdienst!!! Trotzdem kamen bei sonnigem Herbstwetter 24 Vereinsmitglieder um die Plätze, das Vereinsheim und das Gelände zu verschönern.

An dem Tag wurden Fenster, Küche und Toiletten gesäubert, alle drei Sportplätze vom Laub befreit (sehr vieeel Laub!), Eingangsbereich verschönert, notwendige Vorbereitungen für die Herbstprüfung gemacht und, und, und….

Der Tag verlief bei hervorragender Arbeitsatmosphäre. Ein kleines Problem ergab sich bei so vielen Helferinnen und Helfern am Mittagstisch: es fehlten Stühle! Das konnte aber schnell gelöst werden.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer!!   

JederHUNDspaziergang – Sommerwanderung 2018

Der PHV Misburg lud am 26. August 2018 zur Sommerwanderung durch den Wietzepark in Langenhagen ein. Sechs Teilnehmer, davon drei Vereinsmitglieder und drei Gäste, trafen sich um 11 Uhr mit ihren sieben Hunden auf dem Parkplatz. Die sonst leuchtend-grünen Rasenareale glichen nach der langen Hitzewelle in diesem Sommer einer Steppe. Der Tag begann mit kühlen 12 Grad, erwärmte sich aber um die Mittagszeit auf angenehme 20 Grad, den im sonnigen Wietzepark auch viele Radfahrer, Spaziergänger (mit und ohne Hund) und einige Reiter genossen. Am Angelsee hinter dem Parkgelände konnten die Hunde baden, spielen und trinken. Natascha Hampel organisierte die Wanderung. Der Termin für die Herbstwanderung wird auf unserer Internetseite und in der Presse bekannt gegeben. (Text: Natascha Hampel | Pressewartin, Fotos: ©Natascha Hampel, ©Gabriele Jobst)

[ngg src=“galleries“ ids=“41″ display=“basic_thumbnail“]

Flitzepfoten gewannen Pokale

Am 5. August 2018 fand unser „Mobiflitz-Sommerfest mit Flitzepfotenrennen“ statt. Interessierte Gäste besuchten die Show-Vorführungen der Sparten und probierten mit ihren Hunden neue Sportarten bei den Mitmachaktionen. Am PHV Misburg-Stand ließen sich viele Hundefreunde über das Kurs-Angebot zum Hundeführerschein informieren. Mit 150 Gästen war das Fest bei den hochsommerlichen Temperaturen sehr gut besucht. Um die ersten Plätze und tolle Preise ging es beim Flitzepfoten-Rennen. Die Tricks der Hundebesitzer waren einfallsreich: Rufen, mit einem andern Hund vorweglaufen, mit Spielzeug locken. Die schnellsten Hunde gewannen Pokale. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und ein Präsent. 45 Hunde nahmen am Rennen teil.   Natascha Hampel | Pressewartin

[ngg src=“galleries“ ids=“37″ display=“basic_thumbnail“]

Hundexkursion in Misburg

Am 24. Mai 2018 um 17 Uhr luden die Trainerinnen Bettina, Imme und Yvonne die Teilnehmer unserer Welpen- und Junghundgruppen zum Straßentraining unter Ablenkung ein. Die Gruppe aus fünf Teilnehmern plus den drei Trainerinnen mit sieben Hunden (inklusive Trainerhunde Loki und Pepper) startete am Misburger Friedhof und ging zu Fuß in Richtung Lidl Einkaufsmarkt. Von dort führte die Exkursion mit der Straßenbahn bis zum Endpunkt Misburg und dann über den Meyers Garten zurück. Die Trainerinnen vermittelten den Mensch/Hund-Teams praktische Übungen unter Ablenkung. Die Junghunde lernten trotz der Alltagsreize auf der Straße und in der Straßenbahn dem Hundeführer zu folgen. Die Hundexkursiondauerte eine Stunde und 30 Minuten. Weitere Trainingsspaziergänge sind für 2019 geplant. Natascha Hampel|Pressewartin

JederHUNDspaziergang im Wietzepark Langenhagen

Super Wetter, 23 Grad, Sonne und Strand. Der PHV Misburg lud zur Frühjahrswanderung bei sommerlichen Temperaturen ein. Elf Teilnehmer und zehn Hunde trafen sich am 22. April 2018 zur Wanderung im Wietzepark Langenhagen. Es nahmen Vereinsmitglieder teil, wie auch Hundefreunde aus Langenhagen und Umgebung, die sich zu der in verschiedenen Medien und auf der Vereinshomepage angekündigten Veranstaltung angemeldet hatten. Start war um 11 Uhr am Parkplatz. Auf der Hundefreilauffläche konnten die Hunde miteinander spielen. Auf den Holzstegen, die im Wietzepark durch naturbelassene Flächen führen, vorbei an duftenden Hecken und alten Bäumen, passierten wir die Wiese bis zum Hauptweg. Am Wietzeufer konnten die durstigen Hunde trinken. Anschließend umwanderten wir den Hufeisensee auf dem Pfad entlang des Sees mit den Badebuchten. Zum Abschluss ging es ein zweites Mal auf die Hundefreilauffläche. Die Teilnahme war kostenlos und für alle Hundefreunde offen. Natascha Hampel (Pressewartin PHV Misburg) organisierte die Wanderung. Der Termin für die Sommerwanderung wird auf unserer Internetseite bekannt gegeben.                 Natascha Hampel | Pressewartin

– 2017

Welpen- und Junghundgruppe beschnupperten A2-Center

Die Trainerinnen unserer Welpen- und unserer Junghundgruppe (Bettina Althaber,
Claudia Papendorf, Imme Praeger, Yvonne Seliger) besuchten mit neun Hundeführern und neun Hunden am 26. Oktober 2017 das A2-Center, um den Teilnehmern praktische Übungen unter Ablenkung zu vermitteln. Die Junghunde lernten trotz der Alltagsreize in einem gut besuchten Einkaufszentrum dem Hundeführer zu folgen. Die Gruppe trainierte außer im A2-Center, inklusive Fahrstuhlfahrt, auf dem Parkplatz, eine Straßenüberquerung mit Ampel, Begegnungen mit Radfahrern und an der Straßenbahnhaltestelle. Ein weiterer Termin ist für 2018 geplant und wird demnächst bekannt gegeben.

Fotos vom Hundeausflug im A2 Center 2017
oder unter Galerie

Natascha Hampel | Pressewartin
Fotos: Thomas Seliger

JederHUNDspaziergang im Wietzepark

Der PHV Misburg lud am 8. Oktober 2017 zur Wanderung durch den Wietzepark Langenhagen ein. Acht Teilnehmer und acht Hunde waren dabei und genossen das milde Herbstwetter. Sonne, kein Regen, kaum Wind. Wir hatten mit dem Wetter Glück, nachdem drei Tage zuvor Sturmtief Xavier über Norddeutschland fegte. Auch im Wietzepark hatte der Sturm einige Bäume auf dem Parkplatz und im Parkgelände entwurzelt. Die Wandertour führte entlang des Angelteichs, wo die Hunde in den „Badebuchten“ schwammen und spielten. Auf dem Rückweg ging es entlang der Wietze, die auf der rechten Seite eine Hügellandschaft flankiert. Um 13 Uhr endete die Hunderunde auf dem Parkplatz, wo wir um 11 Uhr gestartet sind. Die Teilnahme war kostenlos und für alle Hundefreunde, nicht nur für Vereinsmitglieder, offen.

Natascha Hampel organisierte die Wanderung. Der Termin für die Frühjahrswanderung wird auf unserer Internetseite bekannt gegeben.

Natascha Hampel | Pressewartin
Fotos: Gabriela Küppers

Zweites IPO-Arbeitstreffen beim PHV Misburg

Unsere IPO-Gruppe „Die Schnüffelnasen“ lud vom 1.-3. September 2017 zu einem Wochenend- Workshop ein.Dieses Mal mit Übernachtung in Zelten und Wohnwagen auf dem Vereinsgelände. An dem Treffen nahmen 25 Gästeaus Vereinen aus der Umgebung von Hannover teil, darunter Besucher aus dem letzten Jahr, sowie neue Gäste. Die Teilnehmer trainierten mit unserem Team auf dem Vereinsgelände und tauschten Hundesporterfahrungen aus. Fünf Schutzdiensthelfer standen zur Verfügung. Die Teilnehmer arbeiteten Ideen für die Umsetzung und Verbesserungin der Unterordnung und im Schutzdienst aus. Viele der neuen Techniken konnten auf dem Platz umgesetzt und damit die Arbeit mit den Hunden verbessert werden. „Wir hatten bei dem Arbeitstreffen jede Menge Spaß bei bestem Wetter und leckerem Essen. Für das erste Wochenende im September 2018 ist das dritte IPO-Treffen geplant. Wir freuen uns auf das Wiedersehen alter Gäste, sowie auf neue Teilnehmer“, sagt IPO/VPG-Trainer Sven Reising,der das Treffen organisierte.

Natascha Hampel | Pressewartin

Mobiflitz! – Die Sommersause beim PHV Misburg

Am 6. August 2017 fand in unserem Verein „Mobiflitz – Das Sommerfest mit Flitzepfotenrennen“ statt. Interessierte Besucher informierten sich an diesem
Sonntag über das Angebot unserer Hundesportsparten. Die Polizei Hannover führte die Arbeit ihrer Diensthundestaffel vor. Auf dem Hunde-Marktplatz
inspirierte das vielseitige Angebot an den Informations- und Verkaufsständen. Beim Flitzepfotenrennen starteten 50 Hunde unterschiedlicher Rassen.
Die Sieger der Klassen Small, Medium, Large und der Puppy Class für Welpen gewannen Pokale.

Vorankündigungen in der Presse informierten interessierte Leser, so dass das Fest mit über 350 Besuchern wieder sehr gut frequentiert war.
Herzlichen Dank an alle Mitglieder und Freunde, die bei der Vorbereitung und Umsetzung unseres Sommerfestes geholfen haben.

Fotos vom Mobiflitz 2017

Natascha Hampel | Pressewartin
Foto: Imme Praeger, Sven Reising

 

 

JederHUNDspaziergang im Wietzepark

 Der PHV Misburg lud am 10. Juni 2017 zum Sommerspaziergang ein. Zehn Teilnehmer und sieben Hunde wanderten durch den langenhagener Landschaftspark bis zum Angelteich. Am „Hundestrand“ tobten die Hunde im Sand und konnten sich bei den sommerlichen Temperaturen mit einem Bad im Teich erfrischen. Natascha Hampel organisierte die Wanderung

                             Natascha Hampel | Pressewartin

JederHUNDspaziergang im Wietzepark Langenhagen

Der PHV Misburg lud am 15. Januar zur Winterwanderung ein. Fünf Teilnehmer und vier Hunde begingen das neue Jahr auf dem verschneiten Rundwanderweg.

Der Park setzt in seiner Architektur auf ein Nebeneinander geometrisch gestalteter und naturbelassener Flächen. Zu beiden Seiten der Wietze liegt als Rückzugsgebiet für Flora und Fauna der Naturbereich, ein Wechsel aus Gehölzflächen und Kleingewässern.

Start war um 11 Uhr am Parkplatz, wo der Rundgang um 12.30 Uhr endete. Die Wander-Veranstaltung fand zum zweiten Mal beim PHV Misburg statt. Weitere folgen. Die Teilnahme war kostenlos und für alle Hundefreunde (nicht nur für Vereinsmitglieder) offen.

Natascha Hampel organisierte die Wanderung. Der Termin für die Frühjahrswanderung wird auf unserer Internetseite bekannt gegeben.

– 2016

Letzte Gemeinschaftsarbeit 2016

Auch beim letzten Arbeitseinsatz heißt die Devise „das Laub muss weg“. Der bereit stehende Container wurde bis zum Rand gefüllt und kann am Montag abtransportiert werden.

DSCN5506

Hier ein paar Fleißige von heute morgen!

Adventsfeier 2016 im Vereinsheim des PHV

20 Mitglieder feierten am 26. November den Jahresabschluss 2016 im weihnachtlich geschmückten Vereinsheim.

Bei leckeren Kartoffelpuffern konnten die Vereinsmitglieder die sportlichen Ereignisse des Jahres Revue passieren lassen und sich über private Themen unterhalten.

 

JederHUNDspaziergang im Kananoher Forst

DSCN5506
DSCN5506
DSCN5506

Der PHV Misburg lud am 6. November 2016 zur Herbstwanderung ein. Dackel, Mops, Havaneser, Sheltie, Neufundländer und Mischlinge – Neun Hunde und ebenso viele Teilnehmer, davon sechs Gäste, liefen bei der großen Gassi-Runde durch das Waldgebiet mit. Weil auch kleine und ältere Hunde dabei waren, gab es die Option auf eine kürzere Runde von etwa einer Stunde. Nach gemeinsamer Absprache erweiterten wir die Erlebnis-Tour, vorbei an Wiesen, über Wanderwege und zum Teil schlammige Pfade. Start war um 11 Uhr am Parkplatz Hasenheide, wo der Rundgang um 13.30 Uhr endete. Die Wander-Veranstaltung fand erstmalig beim PHV Misburg statt. Weitere folgen. Die Teilnahme war kostenlos und für alle Hundefreunde (nicht nur für Vereinsmitglieder) offen. Natascha Hampel organisierte die Wanderung. Für die Winterwanderung hoffen wir auf Schnee. Der Termin wird auf unserer Internetseite bekannt gegeben.


ZOS-Seminar am 17. und 18. 9.2016

Dieses Mal sollte es ein Seminar mit dem Schwerpunkt Fläche werden. Dazu hatten wir als Seminarleiterin mit Sabine Mühlbradt aus Stuhr bei Bremen eine Expertin in der Zielobjektsuche eingeladen, die geprüfte ZOS-Trainerin für Sporthunde in Level I und II und für Familienhunde ist.

Leider zeigte sich der September von seiner feuchten Seite, so dass Regenhosen und Stiefel zur Grundausstattung gehören mussten. Davon ließen sich die 7 aktiven und 5 passiven Teilnehmerinnen jedoch nicht abschrecken. Die konzentrierte Arbeit lohnte sich, denn die Seminarleiterin gab jedem Mensch-Hund Team maßgeschneiderte Hilfen für einen entscheidenden Schritt nach vorn und darüber hinaus wertvolle Tipps für das weitere Training vor Ort.

Nebenbei konnten unsere beiden Trainerinnen Monika und Sabine ihre Trainerlizenz erfolgreich für ein weiteres Jahr verlängern.